Die jährliche Pilzschau im Merseburger Südparkpavillon

Ende September lädt die Merseburger Fachgruppe für Mykologie in den Merseburger Südparkpavillon zu seiner jährlichen Pilzschau ein. Dort stellten sie ihre selbst gesammelten Pilze aus. Wer Lust hatte, konnte eigene gefundene Exemplare analysieren lassen.

Bereits im Südpark weisen Schilder auf die Veranstaltung im Pavillon hin und man kann den doch etwas versteckten Ausstellungs-Pavillon gut finden.

Die Pilzfreunde der Merseburger Gruppe hatten für die Pilzschau 2014 ungefähr 300 verschiedene Pilzsorten gesammelt. Aber nicht nur Fundstücke aus dem Südpark, sondern auch aus dem Zeitzer Forst und dem Harz wurden präsentiert.

Man ist schon fasziniert, was es alles so an verschiedenen Pilzsorten gibt. Auch außergewöhnliche Pilze waren zu sehen: der sehr kleine Braungrüne Rötling, der große Riesenschirmpilz oder Vertreter, die man gar nicht zu den Pilzen zählen würde.

Redaktion: Kathleen Brehme

Text: Kathleen Brehme

Fotos: Kathleen Brehme 

Anzeige

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de