Birkenstecken und Eierbetteln zum Johannisbierfest in Leiha

Die Johannisbiergesellschaft versammelt zum Gruppenfoto des Birkensteckens und Eiersammelns 2013.

Zum Johannisbierfest am Samstag des letzten Juni Wochenendes, zieht ab 10 Uhr die Johannisbiergesellschaft zum traditionellen Birkenstecken und Eierbetteln für das große Braten am Sonntagabend durch das kleine Dorf Leiha. Bei diesem Brauch wird für jede Familie im Ort ein Ständchen geblasen, die jungen Birkenbäumchen aufgestellt und um Unterstützung der Johannisburschen gebeten, bzw. gebettelt. Laut Tradition in Form von Eiern. In einem bunten Treiben geht es da von Haus zu Haus. Die Akteure sind alle verkleidet, so trifft man Teufelchen, Engel, Scheiche …..

Der Engel fliegt fast.

Und hier haben wir ein Teufelchen von hinten, auch nicht zu verachten, oder?

Oh Weih, dies wird aber ein ganz harter Tag, dabei ist es erst 10:30 Uhr – am Abend sehen wir ihn dann beim Abendprogramm als Circus Direktor durchs Programm führen.

Die Birke wird gesteckt. Für das Stecken der Birke gibt’s dann von den Hausleuten die Eier.

Hier haben wir einen der jüngeren Eiersammler …..

….und hier eine der etwas reiferen Eiersammlerinnen, aber recht neckig!

Die Herren vom Protokoll, damit auch jedes der Eier statistisch erfasst wird.

Hier werden sich die Eier abgeholt und nen Schnäpsel für die etwas älteren Eierkinder – grins.

Mit Musik geht alles besser!

Text: Jürgen Krohn

Fotos: JK

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de