Kampf um die schönste Furche - Bundesentscheid Leistungspflügen für Traktoren in Bad Dürrenberg

Die Agrargenossenschaft Bad Dürrenberg ist in diesem Jahr zum ersten Mal Gastgeber des Bundesentscheids Leistungspflügen für Traktoren. Dieser findet am 20./21. September erstmalig in Sachsen-Anhalt statt. Zum Wettbewerb werden rund 35 Teilnehmer erwartet. Die jungen Leute treten in den Kategorien Beet- und Drehpflügen gegeneinander an. Am Samstag findet ein Trainingspflügen statt, der Hauptwettkampf startet dann am Sonntag. Eine Jury bewertet unter anderem das Ein- und Aussetzen des Pfluges, das gerade gleichmäßige Pflügen sowie das Einhalten der Pflugtiefe.

Die Wettbewerbsfläche liegt in der Bad Dürrenberger Flur. Zum Wettbewerb gehört auch eine Klausur mit Fragen zu wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhängen, zum Allgemeinwissen, zur Bodenkunde, Bodenbearbeitung und zum Pflanzenbau.

Umrahmt wird das Leistungspflügen von einem Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie, in dessen Rahmen Oldie-Traktoren bis hin zur modernsten Traktortechnik präsentiert werden. Der älteste Traktor wird ein Bulldog aus dem Jahr 1925 sein. Landmaschinenhersteller sowie Direktvermarkter aus der Region werden vor Ort sein und ihre Waren zum Verkauf anbieten. Auch ein Schaupflügen „damals und heute“ ist geplant.

Redaktion: Jürgen krohn

Quellen: Agrargenossenschaft Bad Dürrenberg, MZ

Fotos: Martin Stets

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de