Der Obsthof Müller aus Querfurt

Der Obstanbau auf dem Obsthof Müller erfolgt auf Grundlage einer kontrolliert integrierten Produktion. Man richtet sich dort nach dem Grundsatz: Soviel Pflanzenschutz wie nötig und so wenig wie möglich. Dies bedeutet insbesondere auch den Schutz von Nützlingen wie Raubmilbe, Marienkäfer und Florfliege. Zu diesem Zweck wählen wir standortangepasste Sorten und Unterlagen.

Herr Müller hat schon 1996 als er an der FH in Merseburg ein Betriebswirtschaftsstudium begann die ersten Obstbäume gepflanzt. Da Obstbäume nun mal ein paar Jahre benötigen, bevor sie tragen, konnte er in dieser Zeit sein Studium abschließen. Etwa 18 000 Apfelbäume sowie 5 500 Süß- und Sauerkirschstämme stehen nun auf den gut zwölf Hektar.Müllers Richtwert sind etwa 200 Tonnen Äpfel, die vom Obsthof dann auch selbst vermarktet werden. Die letzten im nächsten Frühjahr, denn hochmoderne Kühltechnik sorgt für optimale Lagerbedingungen.

Von süß bis sauer und von hart bis weich - für jeden Geschmack ist entsprechendes Obst dabei. Probieren Sie doch am besten in den Verkaufsstellen. Bei uns kann jede Ernte vor dem Kauf verkostet werden.

Seit einiger Zeit ist der Obsthof Querfurt auch in der Lage, sein Obst selbst zu vermosten. Dafür verwendet man nur handverlesene Äpfel, die gewaschen, gemahlen, gepresst und pasteurisiert werden. Abgefüllt wird der Saft in 10 l Behälter. Dabei greift man auf das patentierte "Bag in Box" - System zurück. In geschlossenem Zustand hält sich der Saft in der Box ein Jahr, angebrochen 3 Monate. Man bietet einen 100 % reinen Saft mit null Prozent Konservierungsstoffe und null Prozent Zuckerzusatz - Und dies schmeckt man!!

Die gesamte Ernte lagert man in modernenKühlzellen unter sogenannter CA - "Control atmosphere". Ein Apfel atmet und verbraucht somit Energie. Nach einiger Zeit schrumpelt das Obst und verliert an Gewicht. Die 4 Kühlzellen des Obsthofes sind 100% luftdicht und verlangsamen so diesen Prozess. Der Apfel bleibt knackig. Die Lagerung erfolgt bei konstant 2 Grad, der Sauerstoffgehalt wird auf 1,5 % abgesenkt.

Redaktion: Harry Günther

Quelle: Obsthof Müller

Fotos:

Anzeige

Fotos der Region gesucht!

Momentan benötigt das Projekt dringend Fotos zu vielen Themen, bzw. Berichten. Denn wie man sieht, gibt es noch sehr viele Berichte zu denen passende Fotos fehlen. Hier probieren wir Wert auf gute Fotos zu legen. Denn gute Fotos vermitteln ein positiveres Bild der Region. Kontakt: 

juergen.krohn@ok.de